Was es kostet, einen Container zu verschiffen nach Dominikanische Republik:

Hier sind Beispiele für das Verschiffen eines 20-Fuß-FCL Containers per Seefracht nach Dominikanische Republik:

Houston - Caucedo

Ab 1,051

Los Angeles - Caucedo

Ab 1,094

Long Beach - Santo Domingo

Ab 1,094

Bilbao - Caucedo

Ab 4,456

Valencia - Santo Domingo

Ab 4,460

Barcelona - Santo Domingo

Ab 4,460

Frachtkosten von United States nach Dominikanische Republik

long beach - caucedo
DV20
266
DV40
288
40HC
2,639
houston, tx - caucedo
DV20
1,051
DV40
1,403
40HC
1,403
houston, tx - caucedo
DV20
1,051
DV40
2,076
40HC
1,403
chicago, il - rio haina
DV20
1,092
DV40
3,288
40HC
1,584
los angeles - caucedo
DV20
1,094
DV40
1,641
40HC
1,547

Frachtkosten von Spain nach Dominikanische Republik

algeciras - caucedo
DV20
950
DV40
1,733
40HC
2,879
algeciras - rio haina
DV20
1,164
DV40
2,080
40HC
3,189
bilbao - caucedo
DV20
1,521
DV40
2,503
40HC
3,673
vigo - caucedo
DV20
1,528
DV40
3,739
40HC
3,378
valencia - caucedo
DV20
1,581
DV40
2,950
40HC
5,095

Frachtkosten von China nach Dominikanische Republik

nansha - caucedo
DV20
1,774
DV40
1,930
40HC
5,579
nansha - rio haina
DV20
1,774
DV40
1,930
40HC
5,891
xiaolan - rio haina
DV20
4,737
DV40
4,605
40HC
8,230
xiaolan - caucedo
DV20
4,737
DV40
4,605
40HC
8,230
ningbo - caucedo
DV20
5,303
DV40
5,826
40HC
7,022

Frachtkosten von Mexico nach Dominikanische Republik

veracruz - caucedo
DV20
537
DV40
756
40HC
1,352
veracruz - caucedo
DV20
640
DV40
769
40HC
769
veracruz - caucedo
DV20
721
DV40
1,406
40HC
1,321
veracruz - caucedo
DV20
768
DV40
955
40HC
918
veracruz - rio haina
DV20
768
DV40
955
40HC
932

Frachtkosten von Japan nach Dominikanische Republik

tokyo - caucedo
DV20
4,365
DV40
3,308
40HC
6,322
tokyo - rio haina
DV20
4,365
DV40
3,308
40HC
6,322
tokyo - caucedo
DV20
4,692
DV40
4,042
40HC
5,595
tokyo - rio haina
DV20
4,692
DV40
4,042
40HC
5,595
nagoya, aichi - rio haina
DV20
7,312
DV40
4,655
40HC
7,513

Container nach verschiedenen Häfen in Dominikanische Republik verschiffen

Wenn Sie beabsichtigen, einen Container als FCL-Fracht (Full Container Load) oder LCL-Fracht (Less than a Container Load) per Seefracht nach Dominikanische Republik zu verschiffen, bietet Ihnen iContainers die besten Preise für den Seefrachtverkehr.

Geschätzte Transitzeit zum Verschiffen eines Containers nach Dominikanische Republik

Kontinent der HerkunftHerkunftslandHerkunft der sendungZielort der sendungTransitzeit (Tage)20DV FCL
AmericaUnited StatesOaklandCaucedo312,603€
EuropeSpainBarcelonaCaucedo302,903€
AmericaUnited StatesLong BeachCaucedo292,598€
AmericaUnited StatesAtlanta, GaCaucedo42,179€
AmericaUnited StatesColumbusCaucedo42,439€
AmericaUnited StatesPt EvergladesCaucedo41,544€

Die längste Transitzeit nach Dominikanische Republik

Die längste Transitzeit zur Verschiffung eines Containers nach Dominikanische Republik wird benötigt auf der Route Oakland - Caucedo, mit durchschnittlich 31 Tagen. Die nachfolgend längsten Routen sind Barcelona - Caucedo, mit durchschnittlich 30 Tagen und Long Beach - Caucedo mit durchschnittlich 29 Tagen.

Die kürzeste Transitzeit nach Dominikanische Republik

Die kürzeste Transitzeit zur Verschiffung eines Containers nach Dominikanische Republik wird benötigt auf der Route Atlanta, Ga - Caucedo, mit durchschnittlich 4 Tagen. Die nachfolgend kürzesten Routen sind Columbus - Caucedo, mit durchschnittlich 4 Tagen und Pt Everglades - Caucedo mit durchschnittlich 4 Tagen.

Die 5 Top-Routen zur Verschiffung von Containern nach Dominikanische Republik

Bei iContainers können Sie 185 Routen zur Verschiffung von Containern nach Dominikanische Republik finden. Hier finden Sie die 5 populärsten Routen

HerkunftBestimmung
MiamiCaucedo
New YorkCaucedo
QingdaoCaucedo
SavannahCaucedo
ShanghaiCaucedo

Shipping to/from LATAM in 2021

Discover how to import or export from/to LATAM and avoid delays on your cargo. Includes Incoterms and documents.

Shipping to/from LATAM eBook
Klaus Lydsal

"Customs duties play an important role in your international shipment. How they're determined and calculated varies from country to country"

Klaus Lydsal, vice president of operations at iContainers