• Sie müssen die rot markierten Felder ausfüllen

      • Versenden von STADT NAME
      • Versenden von STADT
      • Versenden von HAFEN NAME
      • Wählen Sie den nächsten Hafen aus
      • Wählen Sie den Standort in

      ist nicht Teil unserer Routen Bitte wählen Sie eine Alternative in unten.

      Wählen Sie einen Hafen in in der nachfolgenden Liste

        is not part of our routes

          • Versand nach STADT NAME
          • Versand nach STADT
          • Versenden nach HAFEN NAME
          • Wählen Sie den nächsten Hafen aus
          • Wählen Sie den Standort in

          ist nicht Teil unserer Routen Bitte wählen Sie eine Alternative in unten.

          Wählen Sie einen Hafen in in der nachfolgenden Liste

            is not part of our routes

            Komplette Container Ladung(FCL)

            Sie müssen einen Wert für mindestens eines der rot markierten Felder angeben

            20FT Container
            20' x 8' x 8'6"
            20ftcontainer | iContainers
            40FT Container
            40' x 8' x 8'6"
            40ftcontainer | iContainers
            40FT High cube
            40' x 8' x 9'6"
            40fthighcube | iContainers

            Gedeelde container(LCL)

            Sie müssen einen Wert für die rot markierten Felder angeben.

            LCL-Volumen berechnen

            So berechnen Sie Ihr Sendungsvolumen von LCL

            Persönliche Effekte
          • tab2
          • tab3

          FOB Incoterm

          FOB Incoterm

          Was ist FOB Incoterm?

          Der FOB Incoterm oder „Free on Board” ist ausschließlich der Seefracht vorbehalten. Er besagt, dass der Verkäufer die Ware auf das vom Käufer gewählte Schiff verladen muss. Der Verkäufer trägt auch alle Kosten und Risiken bis zur Verladung aller Waren an Bord des Schiffes. Danach werden die Risiken auf den Käufer übertragen.

          Der FOB Incoterm ähnelt dem FCA Incoterm. Der einzige Unterschied ist der Gefahrenübergang bei vollständiger Verladung der Ware, der im FCA Incoterm nicht ausdrücklich erwähnt wird.

          Pflichten des Verkäufers im Rahmen des FOB Incoterm

          • Lieferung der Ware und erforderlichen Dokumenten
          • Verpackung und Umhüllung
          • Transport im Ursprungsland
          • Zoll im Ursprungsland
          • Gebühr beim Auslaufen

          Pflichten des Käufers im Rahmen des FOB Incoterm

          • Kosten der Waren
          • Internationale Fracht
          • Versicherung
          • Kosten für Wareneingang
          • Zoll bei Einfuhr
          • Transport im Bestimmungsland
          • Zahlung von Gebühren

          FOB oder CIF beim Import aus China?

          Die beiden am häufigsten angewendeten Incoterms beim Import aus China sind die FOB und CIF (Cost, Insurance and Freight) Incoterms. Im Rahmen von FOB sind Sie als Einführer für die Buchung, Bezahlung und Verwaltung der Seefrachtsendung verantwortlich. Im Gegensatz dazu ist bei CIF der Ausführer oder Verkäufer dafür verantwortlich.

          Dies mag für den Einführer von Vorteil sein, aber wenn Sie noch keine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Lieferanten aufgebaut haben, könnte das zu einem großen Risiko werden. Wir empfehlen Ihnen, unseren Artikel über - Warum Sie sich beim Import aus China besser für FOB und nicht für CIF entscheiden sollten.

          Wenn Sie immer noch Zweifel haben, wenden Sie sich direkt an uns. Unsere Import- und Exportbeauftragte helfen Ihnen gerne bei der richtigen Wahl.

          Hilfecenter Kategorien:

          iContainers Track&Trace

          Verfolgen Sie Ihre Sendung auf einen Blick

          iContainers Track&Trace  Start tracking your shipments now

          Kontakt

          Aufnehmen Sie werden in Kürze kontaktiert

          Kontakt